Communtu auf der Ubucon 2010

Oktober 21, 2010

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen Ubuntus. Zum vierten Mal trafen sich Anwender und Entwickler in Leipzig und zum zweiten Mal war Communtu auf der Ubucon. Auch dieses Jahr gab es einen Vortrag, dieses Mal zum neuen Feature, welches es den Nutzern erlaubt Live-CDs mit der zuvor ausgewählten Software in Form von Bündeln, zu erstellen.

Am Samstag um 16 Uhr fanden sich 20 Interessierte im Raum „Intrepid“ zusammen, um sich eine Stunde über das neue Feature informieren zu lassen. Es kamen interessante Gespräche und Fragen auf, nach dem Vortrag gab es viel Lob und Zuspruch. Zudem hat eine weitere Sprache den Weg zu Communtu gefunden – neben der englischen und französischen Sprache ist nun eine russische Übersetzung auf dem Weg.

Die Ubucon hat sich für uns durchaus gelohnt. Wir haben alten und neuen Anwendern gezeigt, wie man noch einfacher ein individuelles Ubuntu erstellen kann. Wir freuen uns bereits auf die Ubucon 2011 und werden Communtu bis dahin weiterhin verbessern.

Advertisements